I. AGB

Stand: 23.10.2019

§1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter

Kaffeeprinzen
Ulli Dammert & Rainer Deppe GbR
Martinsfeld 53 A
50676 Köln

über unseren Online-Shop auf der Internet-Seite https://kaffeeprinzen.de schließen.
Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

§ 2 Vertragsschluss

§ 2.1
Die Präsentation unserer Waren und/oder Dienstleistungen auf dieser Internetseite stellt kein Angebot durch uns zum Vertragsschluss dar. Ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages wird durch Sie abgeben, indem Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button „Zahlungspflichtig bestellen “ anklicken.

§ 2.2 Vertragsschluss bei Zahlart „Rechnung“
Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Empfangsbestätigung). Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand der Ware zustande. Die Annahme werden wir entweder durch Versenden einer Versandbestätigung oder durch Versand der Ware innerhalb von fünf Werktagen ab Eingang Ihrer Bestellung erklären. Geben wir innerhalb dieser Frist keine Annahmeerklärung ab, wird Ihre Bestellung nicht angenommen.

§ 2.3 Sollten Sie die Zahlart „Vorkasse“ wählen, so gilt hinsichtlich des Vertragsschlusses abweichend Folgendes:

Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt sowie Sie zur Zahlung auffordert. Mit dieser Zahlungsaufforderung durch uns erfolgt die Annahme Ihres Angebotes und der Kaufvertrag kommt zustande.

§ 2.4 Vertragsschluss bei Zahlart „Paypal“
Sollten Sie die Zahlart PayPal wählen, so gilt hinsichtlich des Vertragsschlusses abweichend Folgendes:
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

§ 2.5 Bestellablauf
Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie
1. Artikel in den Warenkorb legen
2. Ihre Liefer- und Zahlungsdaten auswählen und eingeben
3. auf der Kontrollseite die Richtigkeit Ihrer Angaben sowie unsere AGB‘s und Datenschutzerklärung bestätigen und danach auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ klicken.

§ 2.6 Korrekturmöglichkeiten
Nach Ihrem Anklicken des Buttons „In den Warenorb“ können Sie Ihre Auswahl im Warenkorb einsehen und dort die Menge korrigieren oder Artikel aus dem Warenkorb entfernen. Auf der nachfolgenden Bestätigungsseite können Sie Ihre Lieferadresse und anschließend Ihre Rechnungsadresse nochmals überprüfen und ändern bzw. korrigieren. Möchten Sie Ihre Angaben ändern, können Sie auch entweder durch einen Klick auf den „Zurück“-Button Ihres Browsers auf die vorherige Seite wechseln oder den Vorgang durch Verlassen der Website abbrechen und die Kaufabwicklung später erneut aufrufen. Eingabefehler können Sie mit jeder Eingabefunktion (bspw. Tastaturfunktion löschen, etc.). im jeweilig betroffenen Feld korrigieren.

§ 3 Preise
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten, soweit nicht ausdrücklich anders bezeichnet, die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten.

§ 4 Zahlung
Bei Auswahl der Zahlungsart „Rechnung“, sofern von der Dammert & Deppe GbR angeboten, hat die Zahlung binnen 8 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen, per Überweisung des Kaufpreises zuzüglich anfallender Versandkosten auf das Konto der Kaffeeprinzen · Dammert und Deppe GbR, Kontonummer 32 42 129, BLZ 830 944 95,EthikBank, oder durch Gutschrift auf dem PayPal-Konto der Kaffeeprinzen – Dammert und Deppe GbR (Anbieter ist PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg). Die Vertragsbeziehungen zwischen PayPal und seinen Kunden richten sich ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen von PayPal.

§ 5 Versand und Lieferbedingungen
Bei Auswahl der Zahlungsart „Rechnung“, sofern von der Dammert & Deppe GbR angeboten, erfolgt der Versand unmittelbar nach Annahme der Bestellung per E-Mail durch die Dammert & Deppe GbR. Bei allen anderen Zahlweisen erfolgt der Versand erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrages nach §4 an die bei der elektronischen Bestellung angegebene Adresse. Ein Versand erfolgt ausschließlich innerhalb von Deutschland. Die Lieferzeit beträgt 2 bis 5 Tage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

Die Versandkosten berechnen wir gemäß nachfolgender Tabelle nach Warenwert.

Innerhalb Deutschland:

unter 50,- € Warenwert: 4,90 € (inkl. 19% MwSt.)
ab 50,- € Warenwert: Versandkostenfrei

Es gibt keine Mindestbestellmenge.

Eine Abholung der bestellten Waren vor Ort ist nicht möglich.

§ 6 Widerrufsrecht

Verbrauchern (i.S.d. § 13 BGB) steht im Rahmen der Widerrufsbelehrung (§ 6.2 dieser AGB) ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 6.1 Kostentragungspflicht der Rücksendekosten
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

§ 6.2 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Kaffeeprinzen, Ulli Dammert & Rainer Deppe GbR

Martinsfeld 53 A

50676 Köln

Tel. 0221-96678209

info@kaffeeprinzen.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 6.3 Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An:
Kaffeeprinzen, Ulli Dammert & Rainer Deppe GbR, Martinsfeld 53 A, 50676 Köln
E-Mail: info@kaffeeprinzen.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.

Information zum Muster-Widerrufsformular
Sie können für Ihren Widerruf das obige Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular ausfüllen und übermitteln.
Sie können uns aber für die wirksame Ausübung Ihres Widerrufsrechtes auch durch eine anderweitige eindeutige Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

§ 7 Gewährleistung (Gesetzliches Mängelhaftungsrecht)
Das gesetzliche Mängelhaftungsrecht erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Sie müssen uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen, wenn Sie uns nicht zuvor eine angemessene Nachfrist gesetzt haben, die ergebnislos abgelaufen ist. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung.

§ 8 Streitbeilegung (OS-Plattform)
Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) zur Verfügung. Die OS-Plattform dient als eine Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus vertraglichen Verpflichtungen von Online-Kaufverträgen erwachsen.
Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar:
https://ec.europa.eu/consumers/odr
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.
Bei Fragen hierzu erreichen Sie auch uns unter der E-Mail-Adresse: info@kaffeeprinzen.de

Ende der AGB der Kaffeeprinzen · Dammert und Deppe GbR, Martinsfeld 53 A, 50676 Köln
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

II. Kundeninformation

1. Speicherung / Zugänglichkeit des Vertragstextes
Wir weisen Sie darauf hin, dass der Vertragstext nach Vertragsschluss hinsichtlich der auf der Rechnung stehenden Daten in unserem ERP-System gemäß den gesetzlichen Vorgaben und Speicherfristen gespeichert wird. Diese Daten können nicht unmittelbar von Ihnen eingesehen werden. Weitergehende Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mittels der Druckfunktion Ihres Browsers haben Sie die Möglichkeit, die Website auch während des Bestellprozesses auszudrucken. Darüber hinaus erhalten Sie nach Vertragsschluss automatisch eine E-Mail mit den Bestelldaten, unseren AGB und weiteren Informationen zur Kaufabwicklung. Unsere AGB finden Sie auch unterhalb der Kundeninformationen.
Der Vertragstext wird von uns darüber hinaus nicht zusätzlich gespeichert.

2. Vertragsschluss und Korrekturmöglichkeit

Vertragsschluss und zur Verfügung stehende Sprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich deutsch. Die wesentlichen Merkmale der jeweiligen Ware finden sich in der Artikelbeschreibung.
Die Präsentation unserer Waren auf dieser Internetseite stellt kein Angebot durch uns zum Vertragsschluss dar. Ein Vertragsschluss kommt grds. nach Maßgabe des § 2 unserer oben abgedruckter AGB zustande.

Korrekturmöglichkeiten

Nach Ihrem Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ können Sie Ihre Auswahl im Warenkorb einsehen und dort die Menge korrigieren oder Artikel aus dem Warenkorb entfernen. Auf der nachfolgenden Bestätigungsseite können Sie Ihre Lieferadresse und anschließend Ihre Rechnungsadresse nochmals überprüfen und ändern bzw. korrigieren. Möchten Sie Ihre Angaben ändern, können Sie auch entweder durch einen Klick auf den „Zurück“-Button Ihres Browsers auf die vorherige Seite wechseln oder den Vorgang durch Verlassen der Website abbrechen und die Kaufabwicklung später erneut aufrufen. Eingabefehler können Sie mit jeder Eingabefunktion (bspw. Tastaturfunktion löschen, etc.). im jeweilig betroffenen Feld korrigieren.

3. Kundendienst und den Verhaltenkodizes

Wir bieten Ihnen einen Kundendienst für Fragen und Umtäusche im Rahmen der gesetzlichen Mängelansprüche. Ein weitergehender Kundendienst wird derzeit nicht angeboten.

Ende der Kunden-Information